Geschichte Pioniere

 

Die Geschichte der Erforschung und Nutzung der Elektrizität durch den Menschen ist geprägt von unermüdlichen und unkonventionellen Denkern und Tüftlern. Vor allem aus der Zeit zwischen den Jahren 1700 und 1900 sind zahlreiche Forschernamen bekannt wie Heinrich Hertz, Michael Faraday, André Marie Ampère, Alessandro Volta ...

Es sind kaum Frauen darunter und dies erstaunt nicht, wenn man die gesellschaftliche Stellung der Frau von damals betrachtet. Nur wenige Frauen konnten studieren oder wurden gefördert. Eine grosse Ausnahme ist Marie Curie, sie entdeckte zusammen mit ihrem Mann die Radioaktivität.

Marie Curie (1867 - 1934) und Pierre Curie (1859 - 1906)
 

Hinter den bekannten Forschern standen meist weitere Personen, die sie bei ihrer Arbeit unterstützten. Es kam sogar vor, dass die entscheidende Entdeckung von Assistenten der bekannt gewordenen Forscher gelang.