Stromproduktion

 

In Kürze

Stromerzeugung kann auf vielfältige Art und Weise erfolgen: über die erneuerbaren Energieträger wie Windenergie, Wasserkraft, Sonnenstrahlung oder Erdwärme, aber auch über die nicht erneuerbaren Energieträger wie Kohle, Uran und Erdgas. Es fragt sich nur, welche dieser Energieträger die Stromversorgung der Schweiz in Zukunft sicherstellen werden.

Im E-Dossier «Die Kraftwerkfrage» geben sich die Schülerinnen und Schüler Antworten auf diese Fragen. Sie lernen die Energieumwandlungsprozesse ausgewählter Kraftwerke kennen. Sie setzen sich mit den Vor- und Nachteilen der in der Schweiz häufigsten Kraftwerktypen auseinander. Und sie diskutieren aufgrund der gewonnen Kenntnisse Lösungsmöglichkeiten für die Stromversorgung der Zukunft.

 

 

Zielgruppe: Sekundarstufe I

 

Umfang insgesamt: Acht bis neun Lektionen

 

Hinweis zur Download-Box

In der Download-Box sind alle Unterrichtsmaterialien ersichtlich, welche im E-Dossier Stromproduktion aus benötigt werden.

Die Dokumente sind im Word wie auch im pdf-Format vorhanden. Das Word-Dokument kann beliebig abgeändert und mit Bildern ergänzt werden.

Der Leitfaden (Unterrichtsplanung) für die Lehrperson ist auf dieser Seite auch über das ganze E-Dossier abrufbar. Wollen Sie nur einen Teil des E-Dossiers machen, so klicken Sie direkt auf eine Lernsequenz.

Das Logbuch für die Lernenden müssen Sie hier ausdrucken, da es über das ganze E-Dossier hinweg realisiert wurde.