Strom ein – Strom aus

 

In Kürze

Zu unserem Alltag gehört der Einsatz von elektrischer Energie ganz selbstverständlich. Sie macht das Leben einfacher und bequemer. Doch woher kommt eigentlich elektrische Energie? Und was wäre, wenn es plötzlich keinen Strom mehr gäbe? Welche Geräte sind so richtige Stromfresser? Und was können wir dagegen tun?

Im E-Dossier Strom ein – Strom aus erhalten die Schülerinnen und Schüler Antworten auf all diese Fragen und noch auf einige mehr. Sie lernen verschiedene Formen von Energie kennen, und sie verstehen, dass Energie von einer Form in eine andere übergehen kann. Sie erleben, dass bei jeder Transformation nutzbare Energie in Form von Wärme verloren geht und dass wir darauf achten sollten, diese Verluste so gering wie möglich zu halten. Am Beispiel eines einfachen Wasser- und eines Windkraftwerkes lernen sie, wie wir in der Schweiz Strom erzeugen.

 

 

Zielgruppe: Primarstufe (Mittelstufe, 4. - 6. Klasse)

 

Umfang insgesamt: Acht bis neun Lektionen

 

Hinweis zur Download-Box

In der Download-Box sind alle Unterrichtsmaterialien ersichtlich, welche im E-Dossier Strom ein – Strom aus benötigt werden.

Die Dokumente sind im Word wie auch im pdf-Format vorhanden. Das Word-Dokument kann beliebig abgeändert und mit Bildern ergänzt werden.

Der Leitfaden (Unterrichtsplanung) für die Lehrperson ist auf dieser Seite auch über das ganze E-Dossier abrufbar. Wollen Sie nur einen Teil des E-Dossiers machen, so klicken Sie direkt auf eine Lernsequenz.

Das Logbuch für die Lernenden müssen Sie hier ausdrucken, da es über das ganze E-Dossier hinweg realisiert wurde.